Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/richyundpete

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ethik und Moral

So, der Peter will´s jetzt philosophisch... hmmm... aber nur dieses eine mal .... Danach reden wir wieder von saufen fressen und ficken....

Wer ab durch die Hecke gesehen hat weiß: Wir müssen alle mehr auf unsere Schwänze hören, besonders wenn´s um den fiesen Richy geht... (Ab durch die Hecke ist ein Zeichentrickfilm. Richy der Waschbar führt böses im Schilde und die Schildkröte hat das schon geahnt, weil sie so was im Schwanz spüren kann. Aber, beim Konflikt Kopf – Schwanz hat bei ihr der Kopf gesiegt.)

Was uns dieser Kinderzeichentrickfilm schon lehren wollte (auch wenn es die Autoren selbst nicht mitbekommen haben) ist eine ganz einfache Botschaft: Versucht euch auf eure Grundethik zu beschränken. Unser Verstand täuscht uns durch anerzogene Moralvorstellungen und Lebensweisheiten christlicher Vordenker. Die Antwort, was richtig und was falsch ist, steckt aber in jedem von uns. Wir brauchen keine Bibel um zu wissen, dass man nicht töten, lügen, stehlen soll.

Wir brauchen auch nicht den kategorischen Imperativ von Kant  zu verstehen und unser Handel jedes mal Prüfen ob unser Handeln stets als ideelle Handlungsweise hingestellt werden kann.

Konfuzius (oder der Zarathustrismus, wer weiß das heute schon noch?) von dem Kant meiner Meinung nach die Inspiration hat, war nicht ganz so hochtrabend und hat das nur auf das Verhalten untereinander bezogen: Was du nicht willst, dass man dir tu', das füg' auch keinem anderen zu

Aber, ich sage: Auch quatsch! Die Information steckt schon in jedem von uns drin, aber, wir haben verlernt in uns hineinzuhören. Diese ganzen tollen Sätze können unsere Moral zwar prägen, bauen aber nicht unsere Ethik auf, sondern dienen nur dazu, schöne Zitate zu finden, wenn man seine eigenen Worte nicht nutzen will. Solche Ethikvorschriften sind grundsätzlich viel zu allgemein und haben daher keinerlei Allgemeingültigkeit. Sicherlich gibt es auch Situationen, in denen es sinnvoll ist, die allgemeinen Grundsätze der Moral zu brechen, vielleicht sogar einmal selbstsüchtig zu sein und anderen auf die Füße zu treten.

                       

Richy
7.11.06 21:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung